bayerische Meisterschaft 2 0 2 3


SG Ulrichshögl mit 5 Starts bei der Bayerische Meisterschaft:
Bei der neuen Team Mix Wertung haben gegen starke Konkurrenz Regina Dusch (352 Ringe) und Josef Prechtl (362) auf den 21 Platz von 39 errungen.

Weiters wurde die Disziplin Luftpistole ausgetragen. In der Damenklasse (41-50 Jahre)  konnte Regina Dusch (365) den hervorragenden 5. Platz erreichen, zusammen mit 2 Damen aus dem Gau Susanne Neuhaus, Evi Parzinger, ebenfalls den 5. Platz mit der Mannschaft. Am selben Tag wurde auch die Freie Pistole (Kleinkaliber 50m) in der Klasse Herren III (51-60 Jahre) ausgeschoßen. Gerhard Jaksch konnte hier leider nicht ganz so gut punkten. Mit  424 Ringen wurde er 41.er. Das Mannschaftsergebnis, zusammen mit Kai Richers und Helmut Stuhlreiter, war mit dem 9. Platz leider nicht ganz so erfolgreich wie erhofft.

Den Tag darauf wurde noch die Sportpistole (Kleinklaiber 25m) ausgetragen. In der Damenklasse (21-50 Jahre) konnte Regina Dusch mit hervorragenden 554 Ringen das Finale erreichen.

Unter den besten 8 des Finals fanden sich hauptsächlich Kaderschützen und auch die amtierende Olympiasiegerin. Der Endkampf wurde mit auf international üblichem Modus durchgeführt. 10,2 Ringe und besser bedeuten 1 Treffer. Nach 20 Schuß im Duell Rhythmus werden die erreichten Treffer gezählt. Der mit den wenigsten Treffern fällt raus und es geht 5-Schuß-weise weiter bis der Sieger feststeht. Regina Dusch konnte den 8. Platz für sich erkämpfen.  Die Beste des Finales hatte 40 Treffer 41 Treffer sind derzeit Weltrekord.


v.l.nr.: Josef Prechtl, Regina Dusch, Gerhard Jaksch





keine Navigation: www.sg-ulrichshoegl.de